Morphologie: Wortklassen. Grammatische Kategorien. Ausdrucksweisen der grammatischen Bedeutungen. Konversion und ihre Abarten

:
  1. Ausdrucksweisen der Vermutung.
  2. Die grammatischen Kategorien des Substantivs
  3. Grammatische Kategorien des Adjektivs
  4. Grammatische Kategorien des Verbs
  5. Lexikalisch- grammatische Aufgaben
  6. Lexikalisch-grammatische Aufgaben

Praktische Aufgaben

Lektion 1

Morphologie: Wortklassen. Grammatische Kategorien. Ausdrucksweisen der grammatischen Bedeutungen. Konversion und ihre Abarten

Aufgabe 1.1.Bestimmen Sie den morphematischen Bestand der folgenden deutschen und ukrainischen Substantive:

Sender, Leichtsinn, Marktwirtschaft, Entfremdung, Kiefer, Fahrt, Gesicht, Freude, Gebirge, Erde, Impressionismus, Brot, Entsprechung, Metall, Technik, Frulein, Papier, Chemie, Wissenschaftler, Eltern, Kurzwaren, Immobilien, Stoff, Liter, Bonbon, Lauf, Kunde, Mutter, Band, Bank, Demonstration, Bruderschaft, Erbe, Steuer, Chemikalien, Verdienst, Leiter, Schild;

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Aufgabe 1.2.Bestimmen Sie das wortbildende Modell der Substantive aus der Aufgabe 1.1.

Aufgabe 1.3.Bestimmen Sie, ber welche grammatischen Kategorien die Substantive aus der Aufgabe 1.1. verfgen. Erklren Sie die Ursachen des unvollstndigen Paradigmas einiger Wrter und vergleichen Sie diese.

Aufgabe 1.4.Finden Sie unter den Substantiven aus der Aufgabe 1.1. solche, deren grammatisches Geschlecht variiert.

Aufgabe 1.5.Bestimmen Sie die Ausdrucksweise (analytische oder synthetische) der grammatischen Bedeutungen in folgenden Wortformen:

 

fleiiger, weniger geduldig, der berhmteste, ein Alter, allerschnste, am reichsten, mehr, leicht, der bequeme Koffer;

, , , , , , , , , , , .

Aufgabe 1.6. Nennen Sie die grammatischen Bedeutungen, die die fettgedruckten Morpheme ausdrcken:

nach Hause, studiert, ginge, ein besonderer, am bedeutendsten, hheren, Herzens, den Freunden;

, , , , , , , .

Aufgabe 1.7. Lesen Sie die nachgehenden Texte (Originale und ihre bersetzungen) aufmerksam. Beachten Sie die Besonderheiten des Gebrauchs der lexikalischen Mittel, die in den Texten aktualisierten grammatischen Bedeutungen und Mittel ihrer Ausdrucksweise sowie die syntaktischen Strukturen. Verallgemeinern Sie Ihre Beobachtungen.



 

Die Nutzung des Internets ist jetzt zu unserem Alltag geworden. .
Viele Leute finden das Einkaufen per Internet sehr bequem. .
Die Aktien der deutschen Internet-Unternehmen stellen eine attraktive Alternative dar. -- .
Die Web-Aktien sind in diesem Jahr um 50 Prozent gestiegen. - 50 %.
In der ganzen Welt machen die Menschen die Reisebuchungen durch Internet. .
Die Internet-Nutzerschaft bleibt in den letzten Jahren stabil und sogar steigt stndig. ʳ .

 

Auer den klassischen Zugangsformen entstehen immer mehr neue Mglichkeiten fr die Internet-Nutzer, zum Beispiel der mobile Zugang zum Netz ber das Handy. ' , , .
Ein guter Ausbildungsabschluss ist das A und jeder Bewerbung. .
Nur die Ausbildungen sind in den europischen Lndern noch so unterschiedlich, dass Berufsabschlsse nicht problemlos anerkannt werden. Die Qualitt der Ausbildung in der Bundesrepublik wird jedoch in allen europischen Lndern hoch eingeschtzt. , -. .
Wer zwei oder drei Jahre Berufserfahrung aufweisen kann, hat bessere Aussichten. , " 2-3 , .
In jedem Fall aber soll man die Landessprache flssig sprechen, wenn eine Bewerbung erfolgreich soll. - , , .
Berufe, bei denen in Deutschland Nachfrage nach Arbeitskrften besteht, sind auch in anderen EU-Lndern gefragt. , ͳ, .
berall werden Dienstleistungshandwerker, wie z.B. Maler und Lackierer, Radio- und Fernsehtechniker, gesucht. Oder auch Krankenschwestern und Krankenpfleger: In fast allen europischen Lndern fehlt es an Pflegepersonal. -, , . : .

Aufgabe 1.8. Vergleichen Sie die Ausdrucksmittel der grammatischen Bedeutungen der deutschen und der ukrainischen Sprache anhand der vorhergehenden Texte.

...

 




-


Aufgabe 1.9.Finden Sie in den vorhergehenden Texten die vergleichbaren Konstruktionen und bestimmen Sie, welche grammatischen Bedeutungen sie zum Ausdruck bringen.

Aufgabe 1.10.Finden Sie in den Texten Beispiele der analytischen Ausdrucksweise der grammatischen Bedeutungen und vergleichen Sie diese mit der Ausdrucksweise in den bersetzungen.

Aufgabe 1.11.Finden Sie in den Texten Beispiele der synthetischen Ausdrucksweise der grammatischen Bedeutungen und vergleichen Sie diese mit der Ausdrucksweise in den bersetzungen.

Aufgabe 1.12.Finden Sie in den Texten Beispiele der gleichlaufenden synthetischen und analytischen Ausdrucksweisen der grammatischen Bedeutungen und vergleichen Sie diese mit der Ausdrucksweise in den bersetzungen.

Aufgabe 1.13.Bestimmen Sie die Verteilung der Wortarten in deutschen Texten und ihren bersetzungen.

Aufgabe 1.14.Bestimmen Sie die Merkmale des grammatischen Geschlechts der Substantive in jedem Text.

Lektion 2


1 | 2 | 3 |


. . (0.006 .)

| | c | |